Branchennachrichten

Bearbeitung rau und fein

2020-03-16
Um die Bearbeitungsgenauigkeit zu gewährleisten, werden Schruppen und Schlichten am besten getrennt durchgeführt. Während der Grobbearbeitung ist die Schneidmenge groß, die Schnittkraft und die Klemmkraft des Werkstücks sind groß, die Wärmeerzeugung ist groß und die Bearbeitungsfläche weist ein signifikantes Kaltverfestigungsphänomen auf. Es gibt eine große innere Spannung im Werkstück. Bei rauer und rauer Bearbeitung geht die Präzision des fertigen Teils durch die Umverteilung der Beanspruchung schnell verloren. Für einige Teile, die eine hohe Bearbeitungsgenauigkeit erfordern. Nach dem Schruppen und vor dem Schlichten sollten auch Glüh- oder Alterungsbehandlungen bei niedriger Temperatur durchgeführt werden, um innere Spannungen zu beseitigen.
Tel:+86-18025323787E-Post:[email protected]